Ermittlung im Fall des Lokals "Gantero" Brand in Ganderkesee: Polizei findet verdächtigen Gegenstand

Bei der Spurensuche und -sicherung zum Brand im Ganderkeseer Restaurant „Gantero“ haben die Ermittler einen verdächtigen Gegenstand gefunden. Zur Identifizierung wird die Bevölkerung um Mithilfe gebeten.
22.10.2020, 14:43
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Kerstin Bendix-Karsten

Auch mehr als eine Woche nach dem verheerenden Brand, der das ehemalige Ganderkeseer Bahnhofsgebäude und das darin ansässige Restaurant „Gantero“ schwer beschädigt hat, dauert die Ursachensuche der Ermittlungsgruppe noch an.

Im Rahmen einer umfangreichen Spurensicherung am Brandort fanden die Ermittler in unmittelbarer Nähe zur Gaststätte einen Gegenstand auf, der einer sogenannten Streichpalette für Torten ähnelt und an einem Ende mit Stoff und einem braunen Schnürsenkel umwickelt ist, teilt die Polizei nun mit.

Lesen Sie auch

Aufgrund der Auffindesituation und der Spuren am Gegenstand werde derzeit geprüft, ob dieser Gegenstand mit der Brandstiftung in Zusammenhang steht und wer der Eigentümer des Gegenstandes ist.

Aus diesem Grund bittet die Polizei um die Mithilfe der Bevölkerung und nimmt Hinweise zum Eigentümer unter der Telefonnummer 0 42 21 / 1 55 90 entgegen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+