Dieb auf frischer Tat ertappt Nach Einbruch verhaftet

Ein 45-jähriger Mann ist in der Nacht zu Donnerstag in einen Betrieb an der Fockestraße in Hoykenkamp eingebrochen. Die Polizei ertappte ihn auf frischer Tat und ordnete eine Untersuchungshaft an.
01.10.2021, 14:44
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Nach Einbruch verhaftet
Von Jochen Brünner

Beamte der Polizei Wildeshausen haben am Donnerstag einen 45-jährigen Mann vorläufig festgenommen, nachdem dieser zuvor in eine Firma an der Fockestraße in Hoykenkamp eingebrochen war. Laut Einsatzbericht hatte der Mann ohne festen Wohnsitz gegen 4 Uhr eine Fensterscheibe eingeschlagen und sich gewaltsam Zutritt zum Gebäude verschafft. Anschließend durchsuchte er die Räumlichkeiten und legte Gegenstände zum Abtransport bereit. Den Gesamtschaden beziffern die Beamten auf etwa 800 Euro.

Mit Unterstützung von Diensthundeführern stellten die Einsatzkräfte den Dieb auf frischer Tat. Während der Aufnahme des Sachverhalts machte der Mann einen berauschten Eindruck auf die Beamten. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,52 Promille. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg wurde durch das Amtsgericht Oldenburg die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des versuchten besonders schweren Falls des Diebstahls ein. Der 45-Jährige wurde im Anschluss dem Haftrichter vorgeführt, der einen Untersuchungshaftbefehl erließ und die Unterbringung in der Justizvollzugsanstalt Vechta anordnete.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+