E-Football VfL Stenum scheitert im Achtelfinale des Niedersachsenpokals

Bei der Endrunde des Niedersachsenpokals im E-Football sind der VfL Stenum und der VfL Wildeshausen vorzeitig ausgeschieden. Sie vertraten den Fußballkreis Oldenburg-Land/Delmenhorst.
01.02.2022, 10:45
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
VfL Stenum scheitert im Achtelfinale des Niedersachsenpokals
Von Christoph Bähr

Niklas Hartmann und Alexander Manteufel vom SV Stederdorf aus Peine haben den Niedersachsenpokal im E-Football in der Fußball-Simulation "Fifa 22" gewonnen. Das Duo setzte sich bei der online ausgespielten Endrunde des "VGH-Masters" im Finale mit 1:0 gegen Christian Zerfowski und Felix Wolf vom SV Vorwärts Hülsen (Kreis Verden) durch und qualifizierte sich für die Vorrunde des DFB-E-Pokals, die am 2. und 3. April ausgetragen wird. Dritter wurden David Subasic und Victor Santos vom FC Eintracht Cuxhaven. Für die ersten drei Plätze gab es mehrere Sachpreise und Gutscheine.

An dem Turnier nahmen die Meister und Vizemeister der 32 niedersächsischen Fußballkreise teil. Der SC AS Hachetal aus dem Kreis Diepholz sagte krankheitsbedingt ab. Die Vertreter des Fußballkreises Oldenburg-Land/Delmenhorst spielten bei der Titelvergabe keine Rolle. Der VfL Stenum (Tim Weiand, Jonas Scheffler) schaffte es immerhin bis ins Achtelfinale, wo er dem TSV Imbshausen mit 1:3 unterlag. Der VfL Wildeshausen (Philipp Finger, Robin Landgraf) war bereits in der zweiten Runde durch ein 2:5 gegen den VfB Rot-Weiß
Braunschweig 04 ausgeschieden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+