Flüchtlinge in Ganderkesee Im Haus Cristina Frieden finden

Die Ganderkeseer Gemeindeverwaltung will das Haus Cristina in Rethorn erneut als Unterkunft für Geflüchtete herrichten. Ab März sollen hier bis zu 50 Menschen aus der Ukraine wohnen können.
29.11.2022, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Im Haus Cristina Frieden finden
Von Jochen Brünner

Um den im Winter zu erwartenden Flüchtlingsstrom aus der Ukraine und anderen Ländern bewältigen zu können, wird die Gemeinde Ganderkesee erneut das ehemalige Kurhotel Haus Cristina in Rethorn als Unterkunft herrichten. Das erklärten Bürgermeister Ralf Wessel und Fachdienstleiter Christian Hallanzy am Montag bei einem Ortstermin im Seminarhaus Rethorn, in dem bekanntlich ebenfalls Flüchtlinge gemeinschaftlich wohnen sollen. Anschließend informierten sie die Anwohner in Rethorn in einer Bürgerversammlung über das Vorhaben.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren