Fußball VfL Stenum beim deutlichen 8:0 nicht gefordert

Der Bezirksligist hat gegen den Nachbarn TSV Ganderkesee zwar einen Kantersieg eingefahren, war aber trotzdem nicht so richtig zufrieden. An diesem Sonnabend folgt der nächste Test gegen den TV Stuhr.
09.07.2021, 14:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
VfL Stenum beim deutlichen 8:0 nicht gefordert
Von Justus Seebade

Acht Tore erzielt, aber nicht so richtig zufrieden – so lautet das Fazit des Fußball-Bezirksligisten VfL Stenum nach dem Kantersieg im Testspiel gegen den Gemeindenachbarn TSV Ganderkesee. "Am Ende war es sogar so, dass die Stimmung nicht top war", berichtete Trainer Thomas Baake nach dem deutlichen 8:0 (5:0). Laut ihm lag das vor allem an der mangelhaften Chancenverwertung. Diese habe für einen gewissen Frust gesorgt. "Wir haben mit mehr Gegenwehr gerechnet. Es war für uns eine lockere Einheit", sagte Baake, der aus der Partie aufgrund der Einseitigkeit kaum Erkenntnisse gewann. Die Treffer für den VfL markierten Tom Geerken (4.), Jan-Luca Rustler (26./28./56.), Nils Meinken (33.), Lukas Matta (38.), Maximilian Klatte (61.) und Paul Fuhrken (76.).

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren