Fußball-Bezirkspokal

VfL Stenum feiert deutlichen Sieg

Die Stenumer haben sich in der ersten Runde deutlich mit 4:0 gegen den SV Brake durchgesetzt. Auch der VfL Wildeshausen gewann seine Partie.
02.08.2021, 16:39
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Johannson
VfL Stenum feiert deutlichen Sieg

Julian Dienstmaier erzielte mit einem sehenswerten Freistoß das 2:0 für den VfL Stenum.

INGO MÖLLERS

Der VfL Stenum ist nach einem überzeugenden 4:0 (0:0)-Heimsieg gegen den SV Brake in die zweite Runde des Fußball-Bezirkspokals eingezogen. "Das war ein hochverdienter Sieg für uns. Ich bin sehr zufrieden. Wir haben dieses Spiel gebraucht, um den Spielern zu zeigen, dass sie auf einem guten Weg sind", lobte VfL-Coach Thomas Baake. Bereits im ersten Durchgang dominierten die Hausherren die Gäste aus Brake nach Belieben. Trotz zahlreicher Torchancen schafften sie es aber nicht, Tore zu erzielen. Und so wäre beinahe der SVB in Führung gegangen, doch der einzige Torschuss der Gäste flog hauchdünn am Kasten von Thorben Riechers vorbei.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren