Klimaschutz Ganderkesee Akteure hoffen auf "echten Startschuss"

Seit eineinhalb Jahren wird die Veranstaltung immer wieder vertagt: Doch am Sonnabend will die Gemeinde Ganderkesee mit einem großen Workshop die Weichen für den Klimaschutz stellen. Alle Akteure sind an Bord.
18.05.2022, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Akteure hoffen auf
Von Jochen Brünner

Beschlüsse zum Klimaschutz in der Gemeinde Ganderkesee waren in den vergangenen zwei Jahren eine Hängepartie. Bereits im September 2020 beschloss der damalige Ausschuss für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz, einen großen Workshop zu diesem Thema auf den Weg zu bringen, an dem neben Vertretern der Gemeindeverwaltung und der Ratsfraktionen auch die Umweltverbände, das Landvolk, das Umweltzentrum Hollen, der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) sowie die Orts- und Heimatvereine repräsentiert sein sollten. Erst war das Treffen im November 2020 vorgesehen, dann im April 2021. Doch beide Termine fielen der Corona-Pandemie zum Opfer. Im Herbst 2021 war Kommunalwahl, was viele Änderungen beim Personal mit sich brachte. So sind die Beteiligten nun froh, dass es an diesem Sonnabend, 21. Mai, endlich klappen soll.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren