Auffahrunfall Zwei Leichtverletzte

Rund 4000 Euro Schaden – das ist die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Dienstagnachmittag in Ganderkesee ereignet hat.
20.01.2021, 15:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Lina Wentzlaff

Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Stedinger Straße/Friedensweg sind am Dienstagnachmittag ein 25-jähriger Fahrer und sein 19-jähriger Beifahrer leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei befuhr eine 47-jährige Frau aus Oldenburg mit ihrem Transporter die Stedinger Straße in Fahrtrichtung Ganderkesee und erkannte zu spät, dass mehrere Fahrzeuge verkehrsbedingt vor einer Ampel hielten. Die Fahrerin bremste und rutschte aufgrund der nassen Fahrbahn auf den Wagen eines 19-jährigen Mannes. Dieser wurde durch den Aufprall auf ein weiteres vor ihm stehendes Auto eines 25-Jährigen aus der Gemeinde Hude geschoben. Die Beamten schätzen den Gesamtschaden auf rund 4000 Euro. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen die Unfallverursacherin ein.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+