75 Jahre Gärtnerei Melle in Ganderkesee

"Der Garten ist den Leuten geblieben"

Seit 75 Jahren verkauft die Gärtnerei Melle in Ganderkesee zum Großteil Pflanzen aus eigener Produktion. Nach Jahren der Konsolidierung kreisen die Gedanken des Familienbetriebs inzwischen wieder um Expansion.
17.05.2021, 14:21
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Jochen Brünner
"Der Garten ist den Leuten geblieben"

In einem Meer von selbst gezogenen Geranien informierte Gärtnerei-Chefin Carolin Melle am Montag unter anderem Bürgermeisterkandidat Henry Peukert (rechts) sowie den FDP-Bundestagsabgeordneten Christian Dürr (links) über die Entwicklung des Betriebs.

Ingo Möllers

"Der Garten ist den Leuten geblieben. Insofern haben wir Glück gehabt", sagt Carolin Melle, wenn sie über das Corona-Jahr 2020 spricht. So kann die junge Unternehmerin, die die Gärtnerei Melle inzwischen in der dritten Generation führt, von einer "guten Saison" berichten. In diesem Jahr feiert das Unternehmen, das den Großteil seiner Pflanzen selbst produziert, seinen 75. Geburtstag. Das nahmen Vertreter der örtlichen FDP nun zum Anlass, sich gemeinsam mit dem parteilosen Bürgermeisterkandidaten Henry Peuekrt und dem Bundestagsabgeordneten Christian Dürr vor Ort über den Betrieb zu informieren.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel auf weser-kurier.de
  • WK-App inklusive
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel auf weser-kurier.de
  • WK-App inklusive
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel auf weser-kurier.de
  • WK-App inklusive
  • E-Paper inkl. Archiv
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+