Handball-Landesliga HSG Grüppenbühren und HSG Delmenhorst II bleiben ungeschlagen

Für die TS Hoykenkamp, die HSG Delmenhorst II und die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg war es ein erfolgreiches Wochenende in der Handball-Landesliga Nord.
26.09.2022, 17:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Rolf Behrens

Ein durchweg erfolgreiches Wochenende liegt hinter den drei Teams aus der Region, die in der Handball-Landesliga Nord antreten. Zunächst gewann am Freitag die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg ihr Heimspiel gegen den TvdH Oldenburg II mit 27:20 (11:10), dann siegte die HSG Delmenhorst II gegen den VfL Rastede mit 30:23 (14:13), und zu guter Letzt setzte sich die TS Hoykenkamp gegen die HG Jever/Schortens mit 31:22 (12:12) durch.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren