Handball-Landesliga HSG Grüppenbühren/Bookholzberg verliert Topspiel gegen TV Schiffdorf

Gegen den Tabellenführer TV Schiffdorf war für die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg nichts zu holen. Der Gegner sei zu gut für die Landesliga, musste Trainer Stefan Buß anerkennen.
21.03.2022, 11:41
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Rolf Behrens

In der Landesliga Nord-West bleiben die Handballer des TV Schiffdorf die klare Nummer eins. Im Spitzenspiel bezwang der Primus den Tabellenvierten HSG Grüppenbühren/Bookholzberg ungefährdet mit 37:30 (19:16). „Wie haben keine schlechte Leistung abgeliefert, aber gegen eine körperlich und spielerisch gut aufgestellte Mannschaft aus Schiffdorf hatten wir letztendlich keine Chance", musste Bookholzbergs Trainer Stefan Buß zugeben. "Das Team gehört eigentlich nicht in diese Liga."

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren