Hospizkreis Ganderkesee-Hude Der Pandemie mit Kreativität begegnet

Der Hospizkreis Ganderkesee-Hude musste seine Aktivitäten in der Corona-Zeit zwar einschränken, ist der Pandemie aber mit viel Kreativität begegnet. So konnten auch im Jahr 2020 Sterbebegleitungen stattfinden.
26.09.2021, 10:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Der Pandemie mit Kreativität begegnet
Von Jochen Brünner

Nach einem Jahr Pause hat der Hospizkreis Ganderkesee-Hude nicht nur wieder eine Mitgliederversammlung über die Bühne gebracht, sondern auch Weichen für die Zukunft gestellt. So verfügt der Verein seit 1. September über einen neuen Koordinator: Der 31-jährige Keven Eggers füllt die Lücke, die durch den Weggang von Sina Mahlstedt entstanden ist, und unterstützt die beiden Koordinatorinnen Susanne Lebedinzew und Linda Bahr bei der Betreuung der Ehrenamtlichen und Begleiter.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren