Handball-Landesliga Grüppenbühren/Bookholzberg siegt glanzlos im Derby gegen Delmenhorst

Die HSG Delmenhorst II hielt gut mit, musste sich aber dem Spitzenreiter HSG Grüppenbühren/Bookholzberg beugen. Eine böse Überraschung erlebte derweil die TS Hoykenkamp.
28.11.2022, 12:12
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Rolf Behrens

Erwartungsgemäß hat sich der ungeschlagene Tabellenführer HSG Grüppenbühren/Bookholzberg in der Handball-Landesliga Nord gegen die HSG Delmenhorst II durchgesetzt. Die junge Delmenhorster Mannschaft zog sich bei der 20:29 (8:14)-Niederlage aber achtbar aus der Affäre. Die TS Hoykenkamp verlor überraschend gegen den Tabellenletzten HSG Schwanewede/Neuenkirchen II mit 37:38 (19:17).

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren