Inklusives Theaterprojekt der Norle Große Vorfreude auf zweite Premiere

Mit ihrem inklusiven Theaterprojekt "Die Falkenburger Dorfmusikanten" haben die Akteure der Norle 2019 einen großen Erfolg gefeiert. Mitte Oktober kann nun endlich die Fortsetzung vor Publikum gespielt werden.
30.09.2021, 14:53
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Große Vorfreude auf zweite Premiere
Von Jochen Brünner

"Rückblickend war es die größte Herausforderung, im Oktober 2020 nicht auf die Bühne zu dürfen", sagt Kunsttherapeutin und Regisseurin Ute Wessels. Nach dem Erfolg des inklusiven Theaterprojekts "Die Falkenburger Dorfmusikanten", das sie mit Akteuren der Norle 2019 realisiert hat, steht mit dem Stück "...die müssen doch verrückt sein!" nun die Fortsetzung an. Nach einjähriger Corona-Geduldsprobe können die 30 Darsteller plus 30 Tänzer das Stück nun am Sonnabend und Sonntag, 16. und 17. Oktober, im Kleinen Haus in Delmenhorst endlich vor Publikum präsentieren.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren