Kultur in Ganderkesee Und jetzt?

Nach 18 Monaten als Kulturbeauftragte in Ganderkesee räumt Marjet Melzer-Ahrnken den Posten, um sich einer neuen beruflichen Aufgabe zu widmen. Vor Ort stellt sich die Frage, wie es mit der Kultur weitergeht.
24.05.2022, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Und jetzt?
Von Jochen Brünner

Seit Kurzem hat Ganderkesees Bürgermeister Ralf Wessel eine Baustelle mehr. Seit nämlich die Kulturbeauftragte Marjet Melzer-Ahrnken ihrem Arbeitgeber, der Gemeinde Ganderkese, eröffnete, dass sie ihren Posten, den sie erst im Januar 2021 angetreten hatte, bereits zum 30. Juni wieder räumen werde. Wie die 43-Jährige am Dienstag bestätigte, übernimmt sie zum 1. Juli die Leitung des künstlerischen Betriebsbüros der Bremer Hochschule für Künste (HfK). "Das ist einfach eine tolle Herausforderung. Mit der gegenwärtigen Situation bei der Regio-VHS hat diese Entscheidung nichts zu tun", versicherte sie.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren