Neuer Justiziar

Marcus Ahrens löst Evelyn Breithaupt ab

Der Delmenhorster Jurist Marcus Ahrens wird neuer Jurist der Gemeinde Ganderkesee. Am 1. Juli tritt er sein neues Amt an, am 1. Oktober löst er dann die langjährige Fachbereichsleiterin Evelyn Breithaupt ab.
15.06.2021, 13:53
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Marcus Ahrens löst Evelyn Breithaupt ab
Von Jochen Brünner
Marcus Ahrens löst Evelyn Breithaupt ab

Der 41-jährige Marcus Ahrens wird ab 1. Juli neuer Justiziar der Gemeinde Ganderkesee.

Gemeinde Ganderkesee

Der Umbau der Verwaltungsspitze im Ganderkeseer Rathaus schreitet voran: Bereits zum 1. Juli nimmt der Delmenhorster Volljurist Marcus Ahrens dort seine Arbeit auf, der offiziell zum 1. Oktober Evelyn Breithaupt als Fachbereichsleiter Recht, Öffentliche Sicherheit und Ordnung beerben wird. Wie Gemeindesprecher Hauke Gruhn mitteilt, stammt der 41-Jährige gebürtig aus Delmenhorst und lebt in Ganderkesee. Breithaupt wechselt nach drei Jahrzehnten in verantwortlichen Positionen bei der Gemeinde in den Ruhestand.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren