Naturprojekt der Grundschule Bookholzberg Kinderforst soll alle Sinne ansprechen

Wie cool ist es, wenn Grundschüler ihren eigenen Wald anpflanzen? Diese Idee realisiert die Grundschule Bookholzberg nun mit ihrem Projekt "Kinderforst".
29.03.2022, 14:18
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Kinderforst soll alle Sinne ansprechen
Von Jochen Brünner

Exkursionen in den Wald gehören wohl inzwischen in jeder Grundschule zum Unterrichtsprogramm. Wie viel cooler aber ist es, wenn man diese Ausflüge in einen schuleigenen Wald unternehmen kann. Diesen Ansatz verfolgt seit einiger Zeit die Grundschule Bookholzberg mit dem Projekt "Kinderforst". Am Dienstag nun konnte die erste Klasse auf einer von der Gemeinde zur Verfügung gestellten Fläche am Pappelweg die ersten Bäume pflanzen – natürlich ausschließlich heimische Arten wie Eiche, Buche oder Ahorn.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren