Neue Azubis in Ganderkesee Nachwuchssorgen im Rathaus kein Thema

Vier neue Auszubildende haben am Montag ihre Tätigkeit bei der Gemeinde Ganderkesee aufgenommen, übrigens alles Frauen. Freie Plätze gibt es noch bei den sogenannten Bufdis.
03.08.2022, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Nachwuchssorgen im Rathaus kein Thema
Von Jochen Brünner

Mit Marie-Christin Hopp, Emma Logemann und Nina Meyer haben am Montag drei junge Frauen ihre Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten bei der Gemeinde Ganderkesee begonnen. In den kommenden drei Jahren werden sie die Aufgaben einer Gemeindeverwaltung in den einzelnen Fachdiensten kennenlernen und verschiedenen Stationen im Rathaus durchlaufen. Der theoretische Teil der Ausbildung erfolgt am Niedersächsischen Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Oldenburg.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren