50.000 Euro Sachschaden 59-Jährige bei Bruchlandung am Ganderkeseer Flugplatz schwer verletzt

Eine schwer verletzte Frau, ein leicht verletzter Pilot sowie 50.00 Euro Schaden sind das Resultat eines Unfalls am Freitagnachmittag am Ganderkeseer Flugplatz. Ein Tragschrauber legte eine Bruchlandung hin.
29.10.2021, 20:15
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
59-Jährige bei Bruchlandung am Ganderkeseer Flugplatz schwer verletzt
Von Lina Wentzlaff

Am späten Freitagnachmittag ist es auf dem Flugplatz Ganderkesee in der Otto-Lilienthal-Straße zu einem Unfall mit einem zweisitzigen Tragschrauber gekommen. Wie die Polizei mitteilt, konnte der 64-jährige Pilot aus Stuhr das Luftsportgerät zunächst sicher zu Boden bringen. Am Boden verlor der Pilot jedoch aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über den Tragschrauber, sodass sich dieser im Nebenraum der Landebahn überschlug. Durch das Überschlagen wurde der 64-Jährige nur leicht verletzt. Einsatzkräfte brachten ihn in ein örtliches Krankenhaus. Eine 59-jährige Frau aus Stuhr, die auch im Fluggerät war, erlitt dagegen schwere Verletzungen, sodass sie ein Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus brachte. Während der Rettungsmaßnahmen mussten die Einsatzkräfte kurzzeitig den Flugbetrieb am Flugplatz Ganderkesee einstellen. Der Tragschrauber wurde durch den Unfall so stark beschädigt, dass dieser nicht mehr flugfähig ist. Die Beamten schätzen den entstandenen Schaden auf rund 50.000 Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+