Reiten

Antonia Busch-Kuffner holt Bronze bei Deutschen Jugendmeisterschaften

Das Nachwuchstalent des RV Ganderkesee hat in Darmstadt-Kranichstein mit Kastanienhof Cockney Cracker den dritten Platz belegt.
15.09.2021, 13:59
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Antonia Busch-Kuffner holt Bronze bei Deutschen Jugendmeisterschaften
Von Justus Seebade
Antonia Busch-Kuffner holt Bronze bei Deutschen Jugendmeisterschaften

Antonia Busch-Kuffner war mal wieder erfolgreich unterwegs.

Janina Rahn

Antonia Busch-Kuffner hat bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Pony-Dressurreiten im hessischen Darmstadt-Kranichstein die Bronzemedaille geholt. Das Nachwuchstalent des RV Ganderkesee schaffte mit Kastanienhof Cockney Cracker dank einer hoch benoteten Kür mit 78,75 Prozent noch den Sprung auf das Podest. „In den ersten beiden Wertungsprüfungen war der Hengst noch übermotiviert. Umso schöner für Antonia, die ja auch im Gold-Team der Pony-Euro ritt, dass es am Ende mit einer DJM-Medaille geklappt hat“, wird Bundestrainerin Caroline Roost auf der Internetseite der Deutschen Reiterlichen Vereinigung zitiert. Rose Oatley aus Schleswig-Holstein wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und sicherte sich mit Daddy Moon den Titel. Silber ging an Maleen Kohnle aus dem Landesverband Rheinland mit Dabia Dior.

„Für die Ponydressurreiter war das hier eine wunderschöne DJM mit optimalen Abläufen, aber vor allem mit viel Herz und Engagement von der Veranstalterseite initiiert. Sportlich gesehen muss man sich um den Nachwuchs in der Ponydressur keine Sorgen machen. Überzeugend war vor allem die große Anzahl von guten Paaren im gesamten Starterfeld“, zog Caroline Roost ein positives Fazit.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+