Feuer in den frühen Morgenstunden Schuppen in Flammen

Drei Feuerwehren sind am frühen Dienstagmorgen ausgerückt, um einen brennenden Schuppen in Hoyerswege zu löschen. Die Einsatzkräfte konnten verhindern, dass die Flammen auf ein Wohnhaus übergriffen.
07.09.2021, 10:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Schuppen in Flammen
Von Jochen Brünner

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am frühen Dienstagmorgen ein Schuppen an der Hoyersweger Straße in Brand geraten, in dem unter anderem Holz und Heu gelagert wurden. Laut Polizeibericht wurden die Freiwilligen Feuerwehren Ganderkesee und Havekost sowie die Berufsfeuerwehr Delmenhorst gegen 5 Uhr alarmiert. Als die Einsatzkräfte am Ort des Geschehens eintrafen, stand der Schuppen, der an ein Einfamilienhaus angrenzt, bereits in Vollbrand. Den Kameraden gelang es jedoch, die Flammen so rechtzeitig unter Kontrolle zu bringen, dass das Feuer nicht auf das Einfamilienhaus übergriff. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 8000 Euro. Durch die Hitzeentwicklung wurde außerdem der Dachstuhl eines Anbaus zum Einfamilienhaus leicht beschädigt. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern gegenwärtig noch an.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+