Seniorenbeirat Ganderkesee "Fassungslos vorm Lebensmittelregal"

Am Sorgentelefon des Seniorenbeirats Ganderkesee ist gerade viel los. Vorsitzender Jürgen Lüdtke berichtet, dass den Anrufern insbesondere die Preissteigerungen bei Energie und Lebensmitteln zu schaffen machen.
12.08.2022, 17:30
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Jochen Brünner

Angesichts von Energiekrise, Ukraine-Krieg, Klimawandel und den damit verbundenen Preissteigerungen für Gas, Strom, Lebensmittel, Dienstleistungen und andere Güter des täglichen Bedarfs wächst die Sorge vieler Senioren, die Lebenshaltungskosten künftig kaum noch bezahlen zu können. "An unserem Sorgentelefon berichten sie, dass sie teilweise fassungslos vor den Regalen der Grundnahrungsmittel oder den Nebenkostenabrechnungen stehen würden und sich etwa fragen, ob sie sich künftig überhaupt noch einen Friseurbesuch leisten könnten", schildert Jürgen Lüdtke, Vorsitzender des Seniorenbeirats Ganderkesee, die Lage.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren