Polizei sucht Unfallbeteiligten Treckerunfall: 12.000 Euro Schaden

12.000 Euro Schaden ist das Ergebnis eines Treckerunfalls, der sich am Donnerstag auf dem Schlutterbrink in Ganderkesee ereignet hat. Der Fahrer wich einem entgegenkommenden Auto aus und kam von der Straße ab.
27.02.2021, 16:36
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jacqueline Schultz

Bei dem Versuch, einem entgegenkommenden Autofahrer auszuweichen, ist am Donnerstagvormittag ein Treckerfahrer samt Güllefass in Ganderkesee von der Fahrbahn abgekommen. Nach Polizeiangaben war der 58-Jährige aus der Gemeinde Ganderkesee gegen 10.30 Uhr auf der Straße Schlutterbrink in Richtung Schlutterdamm unterwegs. Um eine Kollision auf der schmalen Straße zu verhindern, wich der Treckerfahrer nach rechts auf die Berme aus, wo er letztendlich mit seinem Gespann stecken blieb. Erst nach mehreren Versuchen konnte er das Gespann selber zurück auf die Straße lenken. Die Berme und zwei Leitpfosten sowie das Gespann wurden beschädigt, sodass sich der Sachschaden auf insgesamt 12.000 Euro beläuft.

Der beteiligte Autofahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich laut Polizei um einen dunkelblauen Kleinwagen. Weiteres ist derzeit nicht bekannt. Gegen den unbekannten Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben und Hinweise zu dem Unfallflüchtigen geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0 44 31 / 94 11 15 mit der Polizei Wildeshausen in Verbindung zu setzen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+