Trickdiebstahl in Stenum Männer erbeuten Bargeld von Seniorin

Zwei unbekannte Männer haben am Montagnachmittag eine Seniorin in Stenum bestohlen. Einer von ihnen lockte die Frau ins Haus und lenkte sie ab, ein Zweiter durchsuchte die Wohnung nach Wertgegenständen.
09.08.2022, 10:56
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Männer erbeuten Bargeld von Seniorin
Von Jochen Brünner

Eine Seniorin aus Stenum ist am Montagnachmittag Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Wie die Polizei mitteilt, lockte ein unbekannter Mann die Geschädigte gegen 15:50 Uhr unter einem Vorwand in ihr Haus am Kehnmoorweg. Die Eingangstür blieb dabei geöffnet. Während der Mann die Frau im Haus ablenkte, durchsuchte ein Komplize das Haus und nach Wertgegenständen. Eine Angehörige der Geschädigten traf einen der Betrüger außerhalb des Hauses an und störte sie dadurch bei der Tatausführung. Trotzdem stellte die Frau später fest, dass Bargeld fehlte. Einer der Männer wurde beschrieben als ungefähr 40 Jahre alt, 1,80 Meter groß, von muskulöser Statur und südeuropäischem Erscheinungsbild. Außerdem habe er dunkle, nach hinten gekämmte Haare gehabt. Die beiden Männer flüchteten offenbar in einem hellgrauen BMW vom Tatort. Zeugen, die Hinweise zu den beiden Männern oder dem Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 0 44 31 / 94 10 mit der Polizei in Wildeshausen in Verbindung zu setzen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+