In Gegenverkehr geraten

Unfall auf B 213: 32 000 Euro Schaden

Vier kaputte Autos und eine leicht verletzte Frau sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochabend auf der B 213 im Bereich der Gemeinde Ganderkesee ereignet hat.
07.02.2019, 12:49
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Unfall auf B 213: 32 000 Euro Schaden
Von Jochen Brünner
Unfall auf B 213: 32 000 Euro Schaden

Symbolbild.

Stefan Puchner/dpa

Hoher Sachschaden, vier beschädigte Fahrzeuge und eine leicht verletzte Person waren das Ergebnis eines Verkehrsunfalls auf der B 213 in Ganderkesee, der sich am Mittwochabend ereignet hat. Wie die Polizei mitteilte, geriet ein 73-jähriger Autofahrer aus Bremen, der auf der B 213 in Richtung Delmenhorst unterwegs war, um kurz nach 19 Uhr in Höhe der Einmündung Große Schafheide in den Gegenverkehr, wo er mit zwei entgegenkommenden Autos kollidierte. Zunächst stieß das Fahrzeug des 73-Jährigen mit dem Wagen eines 55-jährigen Wildeshausers zusammen. Anschließend kollidierte er mit einem weiteren Auto, das von einer 44-jährigen Frau aus Vechta gesteuert wurde. Beschädigt wurde zudem das Fahrzeug eines 23-jährigen Delmenhorsters, der über die auf der Straße liegenden Trümmerteile gefahren ist.

Die drei unmittelbar beteiligten Fahrzeuge waren nach Polizeiangaben nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den entstandenen Gesamtschaden an allen vier Fahrzeugen schätzen die Beamten auf etwa 32 000 Euro. Die 44-jährige Frau aus Vechta erlitt zudem leichte Verletzungen, alle anderen Unfallbeteiligte kamen unverletzt davon.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+