Inklusives Theaterprojekt Norle zaubert "...verrückte Weihnacht"

Als drittes Projekt präsentiert die inklusive Theatergruppe der Norle unter der Leitung von Ute Wessels im Dezember ein Weihnachtsstück. Es gibt vier Vorstellungen in Ganderkesee, Delmenhorst und Schönemoor.
20.09.2022, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Norle zaubert
Von Jochen Brünner

Wenn die inklusive Theatergruppe der Norle unter der Leitung von Tanz- und Theaterpädagogin Ute Wessels ein neues Stück erarbeitet, dann sind die Projektverantwortlichen sehr darauf bedacht, nicht schon im Vorfeld sämtliche Informationen preiszugeben. Nachdem die Gruppe mit den "Falkenburger Dorfmusikanten" – einer Adaption des Grimmschen Märchens – 2019 erstmals auf die Bühne gegangen ist, schloss sich nach einer kurzen Corona-Pause 2021 die Fortsetzung "...die müssen doch verrückt sein" an. Unter dem Titel "...verrückte Weihnacht" probt das rund 30-köpfige Ensemble nun an einem Weihnachtsstück, das am Sonnabend, 3. Dezember, seine Premiere in der Mensa des Schulzentrums am Steinacker in Ganderkesee feiern soll.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren