Wohnraumversorgung Wachsende Gemeinde

Um dem demografischen Wandel zu begegnen, empfehlen Regionalplaner in einer neuen Studie, dass in Ganderkesee auf 1,2 Hektaren neuer Wohnraum geschaffen wird, um weiteren Zuzug zu ermöglichen.
21.11.2022, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Wachsende Gemeinde
Von Tobias Hensel

Seit dem Jahr 2001 sterben in der Gemeinde Ganderkesee jedes Jahr mehr Menschen, als neue geboren werden. Trotzdem wächst die Gemeinde schon seit Jahrzehnten unaufhörlich, denn der Zuzug von außen reist auch aufgrund von Neubaugebieten nicht ab. Der Landkreis Oldenburg hatte nach der großen Flüchtlingswelle von 2015 ein Wohnraumversorgungskonzept in Auftrag gegeben, um herauszufinden, wo im Kreis der Schuh drückt. Nun wird es fortgeschrieben und Stadtplaner Uwe Höger vom Kasselaner Büro AKP_ stellte den aktuellen Stand in der vergangenen Woche den Mitgliedern des Gemeindeentwicklungsausschusses vor.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren