Autorennen in Ahlhorn Mit 120 durch den Ort

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zu einem Autorennen durch Ahlhorn geben können. Zwei Männer sind mit ihren Wagen teilweise mit 120 statt 30 Kilometern pro Stunde durch den Ort gerast.
29.08.2021, 16:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mit 120 durch den Ort
Von Annika Lütje

Die Fahrer zweier Autos haben sich am Sonnabend gegen 23.30 Uhr ein Rennen durch Ahlhorn geliefert. Beamten der Autobahnpolizei fielen die beiden Wagen auf, die mit teilweise 120 statt 30 Kilometern pro Stunde die Cloppenburger Straße und die Wildeshauser Straße in Richtung Wildeshausen entlangrasten und dabei versuchten, sich gegenseitig zu überholen. Der Fahrer des einen Wagens konnte von den Polizisten angehalten halten. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Oldenburg wurde der Führerschein des 36-Jährigen aus Großenkneten beschlagnahmt und das von ihm gefahrene Auto abgeschleppt. Bei der Durchsuchung der Mannes fanden die Beamten zudem ein nicht in der EU zugelassenes Arzneimittel. Auch das wurde beschlagnahmt. Gegen den 36-Jährigen wurden Strafverfahren wegen des Verdachts der Teilnahme an einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen sowie wegen des Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz eingeleitet.

Der Fahrer des zweiten Fahrzeugs, ein Audi, setzte seine Fahrt fort und konnte nicht kontrolliert werden. Die Polizei bittet nun darum, dass sich mögliche Zeugen des Vorfalls unter der Telefonnummer 0 44 35 / 9 31 60 melden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+