Unfall in Ahlhorn Frontal gegen Betonblock

Hoher Sachschaden entstand am späten Mittwochabend, als eine 18-jährige Autofahrerin von der Straße abkam und gegen den Betonblock an einer Bahnschranke krachte.
02.07.2020, 13:51
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Kerstin Bendix-Karsten

Frontal gegen den Betonblock an einer Bahnschranke ist am späten Mittwochabend eine 18-jährige Autofahrerin geprallt. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die junge Frau um 22.50 Uhr mit ihrem Wagen auf der Oldenburger Straße in Richtung Ahlhorn. In einer Kurve am dortigen Bahnübergang kam sie von der Fahrbahn ab. Zunächst überfuhr sie ein Verkehrszeichen und kollidierte dann frontal mit einem Betonblock, an dem die Bahnschranke montiert ist. Die Schranke wurde dabei aus der Verankerung gerissen. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Auch am Bahnübergang gab es erhebliche Schäden. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf etwa 10 000 Euro. Die junge Frau blieb bei dem Unfall unverletzt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+