Einbruch in Harpstedt 93-Jähriger wird Opfer von Dieben

Unter einem Vorwand hat ein unbekannter Mann einen 93-jährigen Harpstedter in seinen Garten gelockt. Sein Komplize durchsuchte dann das Haus nach Wertgegenständen. Wer hat etwas gesehen?
28.04.2022, 14:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
93-Jähriger wird Opfer von Dieben
Von Kerstin Bendix-Karsten

Ein 93-jähriger Harpstedter ist am Mittwoch das Opfer von Dieben geworden. Wie die Polizei mitteilt, trat der Mann gegen 15.30 Uhr vor die Tür seines Einfamilienhauses am Schützenweg, als ihn ein unbekannter Mann ansprach. Dieser behauptete, dass eine Drohne vermutlich im Garten gelandet sei, und fragte, ob er nachschauen dürfe. Gemeinsam mit dem Unbekannten begab sich der 93-Jährige in den Garten. Die Haustür stand währenddessen offen. Das nutzte ein anderer Mann, um das Haus zu betreten und nach Wertgegenständen zu suchen. Dieser wurde auch fündig. Laut Polizei nahm er Schmuck im Wert von etwa 1000 Euro an sich und flüchtete. Nach der vorgeschobenen Suche nach der Drohne entfernte sich auch der erste Mann.

Die beiden etwa 30 Jahre alten Männer konnten wie folgt beschrieben werden: Der erste Mann ist etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß und leicht untersetzt. Er hat dunkle, lackschwarze Haare bis zum Ohr und trug dunkle Bekleidung. Zudem hatte er eine schwarze Mund-Nasen-Bedeckung im Gesicht. Der zweite Mann soll etwa 1,60 Meter groß und von normaler Statur sein. Er hat kurze, hellblonde Haare und trug eine hellgraue Jacke. Im Gesicht hatte er ebenfalls eine schwarze Mund-Nasen-Bedeckung. Hinweise zu den Personen oder etwaigen Fahrzeugen nimmt die Polizei in Wildeshausen unter der Nummer 0 44 31 / 94 10 entgegen.

Allgemein rät die Polizei, Türen und Fenster auch bei nur kurzen Aufenthalten im Freien verschlossen zu halten. "Günstige Gelegenheiten zum Eindringen in fremde Häuser und Wohnungen werden von Kriminellen erkannt und genutzt", heißt es.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+