Jan Harpstedt Freie Fahrt für Ferienkinder

Die Kleinbahn „Jan Harpstedt“ steht am Sonntag, 2. Juli, wieder unter Dampf. Jugendliche mit einem Schüler-Ferienticket dürfen kostenlos mitfahren.
26.06.2017, 16:41
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Elisabeth Stockinger

"Jeder Inhaber eines Schüler-Ferien-Tickets ist bei unseren Fahrten in den Sommerferien herzlich willkommen“, sagt Pressesprecher Joachim Kothe von den Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfreunden. „Obwohl wir nicht zu den offiziellen Veranstaltern gehören, erkennen wir die Sonderfahrkarte auch in unseren Museumszügen an.“ So können Kinder am kommenden Sonntag, 2. Juli, nicht nur mit dem Zug "Jan Harpstedt" mitfahren, sondern sie haben auch die Gelegenheit, einmal in einem Führerstand einer richtigen Dampflok zu stehen oder die Fahrzeughalle der Eisenbahnfreunde zu besichtigen. „Danach kann man sich viel besser vorstellen, was in früheren Zeiten bei einer Eisenbahn passierte, die man so heute nur noch von der Modellbahn kennt“, erläutert Kothe.

Am Sonntag verlässt der erste Dampfzug Harpstedt um 9.30 Uhr in Richtung Delmenhorst. Weitere Züge folgen um 13.30 und um 17 Uhr. Unterwegs-Stationen sind Dünsen, Groß Ippener, Kirchseelte, Heiligenrode, Groß Mackenstedt, Stelle, Annenheide und Hasporter Damm. Von Delmenhorst zurück geht es um 10.45, 14.45 und 18.20 Uhr. Der Büfettwagen und die Minibar in den Waggons sorgen für die Verpflegung der Fahrgäste.

Die Museumsbahn wird seit 1976 vom Verein Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfreunde betrieben, der damit an die Tradition der sonntäglichen Ausflugsfahrten auf der Kleinbahn Delmenhorst-Harpstedt anknüpfen will. Von den Vereinsmitgliedern werden sämtliche Arbeiten ehrenamtlich und ohne Bezahlung erledigt. Interessierte können sich jeden Sonnabend ab 9.30 Uhr in der Fahrzeughalle beim Bahnhof Harpstedt über die Arbeit der Aktiven vor Ort informieren.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+