Porträt "Das Drumherum muss sich an die Menschen anpassen“

Die Schweiz wird das neue Zuhause von Timo Rucks und seiner Familie. Ende des Jahres geht es für den Pastor der Kirchengemeinde Harpstedt gen Süden. Der Pionier zwischen Kirche und Technik hinterlässt Spuren.
31.10.2021, 10:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Ellen Dückers

Maschinenbau oder Theologie? Vor dieser Frage stand Timo Rucks nach seinem Abitur. Der heutige Pastor der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde in Harpstedt entschied sich für die zweite Option. „Das klingt zwar erst einmal sehr konträr, aber ich war entweder in der Garage – oder in der Kirche“, sagt der 37-Jährige. Seit Juni 2014 ist er Pastor in der Gemeinde, hat in dieser Zeit vieles verändert. Zum Jahresende verlässt er mit seiner Frau Hanna und den gemeinsamen vier Kindern Harpstedt. Ein Einblick.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren