Unfall in Harpstedt

Motorradfahrer verletzt sich leicht

Dass der Autofahrer vor ihm verkehrsbedingt abbremste, erkannte ein 22-jähriger Mann zu spät. Er fuhr mit seinem Motorrad auf den Wagen auf.
31.08.2021, 13:59
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Motorradfahrer verletzt sich leicht
Von Kerstin Bendix-Karsten

Ein Motorradfahrer hat sich am Montag bei einem Unfall in Harpstedt leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 85-jähriger Autofahrer gegen 16.10 Uhr auf der Straße Amtsfreiheit und musste verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender, 22-jähriger Motorradfahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr mit seinem Krad auf den Wagen auf. Rettungskräfte brachten den leicht verletzten Motorradfahrer vorsorglich in ein Krankenhaus. Das Motorrad war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 6000 Euro. Gegen den 22-Jährigen leiteten die Beamten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+