Brand Haus in Hatten brennt nieder

Mitten in der Nacht ist aus noch unklarer Ursache ein Feuer in Hatten in einem Gebäude mit Klavierwerkstatt und Wohnung ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte dieses nicht mehr retten.
20.11.2022, 14:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Haus in Hatten brennt nieder
Von Kerstin Bendix-Karsten

Ein Gebäude mit Klavierwerkstatt und Wohnung ist in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag bei einem Brand komplett zerstört worden. Laut Polizei brach das Feuer gegen 0.45 Uhr an der Sandkruger Straße in Hatten aus. Ein Bewohner hatte es entdeckt und kurzzeitig versucht, es selbst zu löschen. Doch seine Löschversuche waren vergeblich, sodass er die Feuerwehr alarmierte.

Als die Ortsfeuerwehren aus Kirchhatten, Sandhatten, Dingstede, Sandkrug, Altmoorhausen und Wardenburg vor Ort eintrafen, stand das in Blockbohlenweise gebaute Gebäude bereits im Vollbrand. Durch einen massiven Löscheinsatz konnte der Brand schließlich unter Kontrolle gebracht und ein Übergreifen auf weitere Gebäude sowie das umliegende Waldgebiet verhindert werden, berichtet die Polizei. Das betroffene Gebäude sowie ein daneben stehender Trecker waren nicht mehr zu retten. Verletzt wurde niemand.

Neben den Ortsfeuerwehren waren auch die Schnell-Einsatz-Gruppen der Malteser aus Sandkrug und Wildeshausen sowie THW-Einsatzkräfte aus Oldenburg vor Ort. Für den Zeitraum des Einsatzes wurde die Sandkruger Straße im Bereich des betroffenen Objektes gesperrt. Genaue Angaben zur Schadenshöhe sind zurzeit nicht möglich. Diese dürften laut Polizei allerdings beträchtlich sein. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+