Feuerwehreinsatz in Hatten Hoher Schaden bei Brand

Aus bislang unbekannter Ursache brannten Montagnacht eine Mülltonne und der Holzunterstand der Tonne in Hatten. Die Flammen richteten auch Schäden am angrenzenden Haus an.
20.07.2020, 18:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Kerstin Bendix-Karsten

Hatten. 10 000 Euro Schaden sind am Montag bei einem Brand in Hatten entstanden. Wie die Polizei mitteilt, gerieten aus bislang unbekannter Ursache gegen 1.20 Uhr eine Mülltonne und der Holzunterstand der Mülltonne in Vollbrand. Durch die Flammen wurden zudem zwei Türen im Erdgeschoss und zwei Fenster im Obergeschoss des angrenzenden Wohn- und Geschäftsgebäudes an der Ladestraße in Hatten beschädigt. Die Freiwillige Feuerwehr Sandkrug löschte das Feuer, sodass ein weiteres Ausbreiten der Flammen verhindert wurde.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+