12.000 Euro Schaden

Vorfahrt genommen

12.000 Euro Schaden und zwei leicht verletzte Personen sind die Bilanz eines Unfalls am Mittwochabend in Hatten. Ein 82-jähriger Autofahrer hatte einer von rechts kommenden Autofahrerin die Vorfahrt genommen.
17.06.2021, 14:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Vorfahrt genommen
Von Lina Wentzlaff
Vorfahrt genommen

Symbolbild

Björn Hake

Ein Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen hat sich am Mittwochabend im Kreuzungsbereich der Straßen Kleine Reihe und Lüningsweg in Hatten ereignet. Wie die Polizei mitteilt, übersah ein 82-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Hatten an der Kreuzung eine von rechts kommende 40-jährige Autofahrerin, die Vorfahrt hatte. Bei dem Zusammenstoß verletzten sich die Frau sowie ihre 12-jährige Mitfahrerin leicht. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Eines der Unfallfahrzeuge war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Beamten schätzen den entstandenen Sachschaden auf rund 12.000 Euro. Sie leiteten ein Straf- sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen den Unfallverursacher ein.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+