Reh auf der Fahrbahn Wildunfall in Hatten: Frau verletzt sich schwer

Als plötzlich ein Reh die Bümmerstedter Straße überquerte, konnte eine Autofahrerin einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Tier wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert.
28.09.2022, 09:11
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Wildunfall in Hatten: Frau verletzt sich schwer
Von Kerstin Bendix-Karsten

Bei einem Unfall mit einem Reh ist eine 50-jährige Autofahrerin am Dienstag schwer verletzt worden. Laut Polizeibericht fuhr eine 46-jährige Oldenburgerin gegen 8.20 Uhr mit ihrem auf der Bümmersteder Straße in Hatten, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn querte. Es kam zum Zusammenprall, bei dem das Tier auf die Gegenfahrbahn und in die Windschutzscheibe eines anderen Autos geschleudert wurde. Die 50-jährige Fahrerin dieses Wagens verletzte sich dabei schwer und wurde vor Ort von Rettungskräften versorgt. Diese brachten die Frau im Anschluss in ein Krankenhaus. Das Reh verendete vor Ort.

Nur eine Stunde später kam es in Hatten erneut zu einem Unfall. Wie die Polizei berichtet, fuhr eine 20-jährige Huderin gegen 9.20 Uhr mit ihrem Auto auf der Munderloher Straße und wollte an der Kreuzung nach links in die Hauptstraße abbiegen. Dabei übersah sie eine 69-jährige Autofahrerin, die mit ihrem Fahrzeug die Hauptstraße in Richtung Sandkrug befuhr und Vorfahrt hatte. Bei der Kollision im Einmündungsbereich entstand ein geschätzter Sachschaden von 8000 Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+