Zeugenaufruf Unfallort gesucht

Ein 24-jähriger Mann aus Sandkrug hat offenbar Sonnabendnacht einen Unfall verursacht. Dieser muss sich zwischen Sandhatten und Sandkrug zugetragen haben. Die Polizei sucht Zeugen.
04.07.2022, 13:54
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jacqueline Schultz

Die Polizei sucht derzeit nach Zeugen, die Hinweise zu einem möglichen Unfallort zwischen Sandhatten und Sandkrug geben können. Laut Einsatzbericht hatte ein Mann Sonnabendnacht gegen 2 Uhr per Notruf die Beschädigung seines Fahrzeugs gemeldet. Beamte trafen den 24-jährigen Anrufer schließlich an seiner Wohnanschrift in Sandkrug an. An seinem Wagen stellten sie erhebliche Schäden fest, die auf die Verwicklung in einen Verkehrsunfall deuteten und auf 5000 Euro beziffert werden. Der 24-Jährige stand unter dem Einfluss von Alkohol, Medikamenten und möglicherweise Drogen. Die Durchführung eines Tests auf Basis von Urin lehnte er ab und machte auch keine Angaben zum möglichen Unfallort. Ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe, die Beamten beschlagnahmten den Führerschein. Auf den 24-Jährigen kommt nun ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und unerlaubten Entfernens vom Unfallort zu. Hinweise von Zeugen, die zum möglichen Unfallort führen, nimmt die Polizei unter Telefon 0 44 31 / 94 10 entgegen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+