Kinderbetreuung in Hude Ein Anbau für die Waldorf-Kita

Die neue Krippengruppe der Waldorf-Kita in Hude soll Anfang des kommenden Jahres in Betrieb gehen. Die Bauarbeiten sind bereits gestartet. Dank Holzrahmenbauweise gehen diese nun fix voran.
07.03.2022, 10:16
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Klaus Derke

Beim symbolischen ersten Spatenstich für den Krippenanbau des Waldorf-Kindergartens Sonnenweg in Hude, an dem als Vertreter der Gemeinde auch Bürgermeister Jörg Skatulla und Fachbereichsleiterin Nicole Westermeyer teilnahmen, hatten die Erwachsenen tatkräftige Unterstützung durch die Jungen und Mädchen der Kita. Die Freude ist groß, dass nach mehr als fünfjähriger Planungsphase nun endlich die Krippenräume und die neue Küche in einem Anbau mit rund 180 Quadratmeter Nutzfläche Gestalt annehmen. Die Bodenplatte ist bereits gegossen. In Kürze werden die Innenwände aufgestellt. Das geht ganz fix – dank Holzrahmenbauweise.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren