Baupläne in Hude An der Ahornstraße in Vielstedt rumort es

Im Außenbereich von Hude-Vielstedt gibt es Pläne für ein Baugebiet. Doch dieses stößt auf Widerstand bei Anwohnern. Was stört sie an diesem Vorhaben?
05.12.2021, 10:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Klaus Derke

Das geplante Baugebiet an der Ahornstraße in Vielstedt bringt die Anlieger auf die Barrikaden, seit im Dezember 2019 die Pläne der privaten Wohnbauflächenentwicklungsgesellschaft Vielstedt GbR bekannt wurden und ein Antrag auf Aufstellung eines Bebauungsplanes für acht Wohneinheiten an der Ahornstraße, speziell für junge Leute aus Vielstedt, gestellt wurde. Jetzt steht das Thema am Mittwoch, 8. Dezember, erneut auf der Tagesordnung des Ausschusses für Gemeindeentwicklung und Umwelt. Eine Beschlussempfehlung hat die Verwaltung nicht formuliert. Gleichwohl lassen die Erläuterungen in den Sitzungsvorlagen vermuten, dass es aus Sicht der Verwaltung möglich erscheint, wenn überhaupt in Vielstedt, dann an der Ahornstraße Bauland auszuweisen. Letztendlich ist es laut Verwaltung aber eine politische Entscheidung.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren