Blutspende in der Jahnhalle 290 Konserven in zwei Tagen

Die Reserven gehen dramatisch zurück. Deshalb ist es auch in Corona-Zeiten wichtig, weiter Blut zu spenden. In Hude hat das DRK eine hohe Spendenbereitschaft erlebt.
03.01.2022, 12:24
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Imke Harms

290 neue Konserven: Das ist das Resümee der zweitägigen Blutspendeaktion in der Jahnhalle in Hude, ausgerichtet vom Deutschen Roten Kreuz. Jürgen Kämmer, der die Veranstaltung maßgeblich organisiert, ist zufrieden. „Es waren auch 14 Erstspender dabei. Das freut uns am meisten, weil die in der Regel wiederkommen und wir so unsere Kartei wieder etwas aufstocken können“, sagt er auf Nachfrage. Der Wert liege im Vergleich zu den Jahren vor Corona im oberen Bereich und entspräche dem besseren Durchschnitt. „Sehr erfreulich“, wie Kämmer konstatiert. Besonders toll: Rolf Müller war bereits zum 50. Mal bei einer Blutspende dabei.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-SAISONFINALE

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren