Toiletten-Diskussion in Hude

Verwaltung soll Umbau des Behinderten-WC prüfen

Die Debatte um ein öffentliches Klo in Hude läuft schon viele Jahrzehnte. Passiert ist bisher nichts – aus Angst vor Vandalismus und den Kosten. Nun stand das Thema erneut auf der Tagesordnung im Fachausschuss.
22.09.2021, 09:53
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Klaus Derke

Bis der Huder Bahnhof mit seinen täglich rund 3000 Ein- und Aussteigern zu einem mustergültigen Bahnhof wird, dürfte es wohl noch Jahre dauern. Die Barrierefreiheit ist an der Südseite durch die viel zu steile Zugangsrampe nicht gegeben. Es fehlen abschließbare Fahrradboxen und insgesamt mehr Fahrradstellplätze. Über Kameras, um das Sicherheitsgefühl, gerade auch im Bahnhofstunnel, zu erhöhen, ist auch noch nicht entschieden. Dass bei Ausfall des Schienenverkehrs die Ersatzbusse direkt an der Hohen Straße halten, sorgt regelmäßig für Chaos. Und wenn dort Hunderte von gestrandeten Bahngästen warten, dann ist da auch das Problem mit den fehlenden Toiletten.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren