Handball-Oberliga Mit welchen Zielen die HSG Hude/Falkenburg in die neue Saison geht

Für die HSG Hude/Falkenburg beginnt die neue Oberliga-Saison bereits an diesem Mittwoch. Trainer Lars Osterloh gibt sich vor dem Auftakt zurückhaltend, denn die Vorbereitung verlief nicht nach Wunsch.
06.09.2022, 14:57
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Mit welchen Zielen die HSG Hude/Falkenburg in die neue Saison geht
Von Christoph Bähr

Natürlich weiß auch Lars Osterloh, dass Saisonziele zumeist an Platzierungen festgemacht werden. Der Trainer der HSG Hude/Falkenburg geht die Sache dieses Mal trotzdem ganz anders an und betont mit Blick auf die neue Spielzeit in der Handball-Oberliga Nordsee der Frauen: "Wir wollen gesund bleiben und hoffen, dass die Saison durchgespielt werden kann." Die Huder Handballerinnen haben ihre Auftaktpartie bei der SG Friedrichsfehn/Petersfehn vorverlegt und starten bereits an diesem Mittwoch (20.15 Uhr) in die neue Serie.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren