Handball Spiel der HSG Hude/Falkenburg in Wilhelmshaven abgesagt

Zweiter gegen Dritter: Die HSG Hude/Falkenburg sollte es mit dem Wilhelmshavener HV zu tun bekommen, doch die Partie wurde verlegt.
01.04.2022, 10:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Spiel der HSG Hude/Falkenburg in Wilhelmshaven abgesagt
Von Michael Kerzel

Die Oberliga-Handballerinnen der HSG Hude/Falkenburg sollten an diesem Sonnabend zum Spitzenspiel beim Wilhelmshavener HV antreten, doch daraus wird nichts. Auf Wunsch der Huderinnen, die personell arg gebeutelt sind, wurde die Partie verlegt. "Wir bedanken uns ausdrücklich beim WHV für das Entgegenkommen", sagte Hudes Trainer Lars Osterloh. Nachgeholt werden soll die Partie zwischen dem aktuellen Tabellendritten Wilhelmshaven und dem Zweiten Hude/Falkenburg am Donnerstag, 12. Mai, ab 20.30 Uhr. Die Begegnung könnte noch wichtig werden, denn für beide Teams liegt der Spitzenreiter VfL Stade derzeit in Reichweite.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren