Flutkatastrophe

Huder Elektriker helfen im Hochwassergebiet

Eine Gruppe von rund 50 Handwerkern aus Oldenburg und Umgebung unterstützt eine Woche den Wiederaufbau im Hochwassergebiet Ahrweiler. Mit dabei sind auch zwei Elektriker aus Hude.
15.09.2021, 14:23
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Nils Hannes Klotz
Huder Elektriker helfen im Hochwassergebiet

Sie packen beim Wiederaufbau im Flutgebiet Ahrweiler an: Geselle Luca Kaeseberg (23, rechts) und Auszubildender Jonas Brouwer (21).

Privat

Eigentlich sind die Auftragsbücher von Henk Voigt bis zum Jahresende gut gefüllt. Trotzdem verzichtet der Huder Elektromeister für eine Woche auf zwei seiner Mitarbeiter: Seit Montag, 13. September, bis Freitag, 17. September, arbeiten Geselle Luca Kaeseberg (23) und Auszubildender Jonas Brouwer (21) mit einer Gruppe von rund 50 Handwerkern aus dem Oldenburger Umland im Flutgebiet Ahrweiler. Sie unterstützen dort die Einheimischen beim Wiederaufbau. „Wie jeder andere habe ich Bilder und Berichte von der Flutkatastrophe gesehen. Aber ich habe keine Ahnung, was mich erwartet und wie ich damit klarkomme“, sagte Geselle Kaeseberg wenige Tage vor dem Start nach Rheinland-Pfalz. Dennoch habe er sich sofort freiwillig bereit erklärt, als sein Chef gefragt habe, wer bereit sei, im Flutgebiet zu helfen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren