Tischtennis-Landesliga Die Tischtennisspieler vom TV Hude III bleiben ungeschlagen

Im ersten Saisonspiel hatten die Spieler des TV Hude III ein Unentschieden erreicht. Nun stand das erste Heimspiel an: Hude hat gewonnen und bleibt somit unbesiegt in der noch jungen Spielzeit.
19.10.2021, 10:50
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Andreas Lehmkuhl

Nach einem 8:8 in Bawinkel zum Saisonauftakt hat der TV Hude III nun daheim mit einem 9:4 gegen den SV Wissingen seine Ambitionen untermauert, als Aufsteiger eine gute Rolle in der Tischtennis-Landesliga zu spielen. "Ein guter, souveräner Auftritt", fand Hudes Jonas Schrader. Allerdings gab es erst einmal eine Schrecksekunde für sein Team: Marc Engels knickte im Doppel bei einer 10:4-Führung im zweiten Satz um und konnte kurzzeitig nicht weiterspielen. "Das war ein Schockmoment, gerade wegen Marcs Verletzungen in den vergangenen Jahren", erklärte Schrader. Hudes Nummer eins konnte aber nach kurzer Behandlungspause mit Unterstützung einer Bandage weiterspielen und gewann mit Dietmar Scherf noch gegen Wissingens Doppel eins.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren