Verkehrsprobleme Tempolimit für Huder Kirchstraße gefordert

Die FDP-Fraktion unternimmt einen neuen Versuch, die Geschwindigkeit auf der Kirchstraße in Hude auf 30 zu begrenzen. Sie sieht vor allem schwächere Verkehrsteilnehmer gefährdet.
28.09.2021, 09:02
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Klaus Derke

An einem Freitagnachmittag zwischen 16.30 und 17 Uhr, Einfahrt zur von-Witzleben-Allee/Kirchstraße. FDP-Politiker haben zu einem Ortstermin eingeladen. „Das ist ja der Wahnsinn“, sagt die FDP-Kreisfraktionsvorsitzende Marion Daniel zu dem starken Verkehr auf der Huder Kirchstraße. Wenn man hier über die Straße wolle, müsse man schon höllisch aufpassen, erklärt Philipp Verpoorten, Anlieger und frisch gewähltes FDP-Ratsmitglied in Hude. Radfahrer und Fußgänger haben es wahrlich nicht leicht, unversehrt über die Straße zu kommen. Und das an einem ganz normalen Freitag.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren