Feuer in Einfamilienhaus Küchenbrand in Kirchseelte

Menschenleben in Gefahr hieß es, als die Feuerwehren Kirch- und Klosterseelte Samstagabend ausrückten. In einem Einfamilienhaus brannte die Küche, die Nachbarn hatten bereits gelöscht.
11.02.2018, 18:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Küchenbrand in Kirchseelte
Von Andreas D. Becker

„Wohnungsbrand Y“ hieß es in der Alarmierung für die Feuerwehren Kirch- und Klosterseelte, als sie am Sonnabend um 20.11 Uhr in den Kastanienweg gerufen wurden. „Y“ bedeutet Menschenleben in Gefahr – was aber nicht so war. Es brannte lediglich eine Küche, die Nachbarn hatten das Feuer bereits gelöscht. Bewohner und Nachbarn wurden vor Ort wegen des Rauches noch ärztlich versorgt und das Haus mit einem Überdrucklüfter entraucht.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+