Zeugenaufruf

Asbestplatten zwischen Maisfeldern entsorgt

Anstatt ihren asbesthaltigen Abfall fachgerecht auf einer Deponie zu entsorgen, haben unbekannte Täter diesen illegal in Kirchseelte abgelegt. Wer hat etwas beobachtet?
31.08.2021, 14:02
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Asbestplatten zwischen Maisfeldern entsorgt
Von Kerstin Bendix-Karsten

Unbekannte Täter haben asbesthaltigen Abfall illegal zwischen Maisfeldern in Kirchseelte entsorgt. Laut Polizeiangaben kam es zu diesem Vorfall zwischen Freitag, 27. August, und Sonntag, 29. August. Als Ablagerungsort wählten die Täter eine Zuwegung zum Bremer Weg zwischen zwei Maisfeldern. Bei dem Abfall handelt es sich um circa vier Kubikmeter asbethaltige Wellzementplatten.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach Zeugen. Hinweise zu der illegalen Abfallentsorgung oder zum Abriss eines kleinen Gebäudes mit derartigen Wellzementplatten nehmen die Beamten in Wildeshausen unter der Telefonnummer 04431/9410 entgegengenommen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+