Fußball-Landesliga Weser-Ems VfL Wildeshausen trotzt dem Verletzungspech und erkämpft Punkt in Leer

Das Verletzungspech wird der VfL Wildeshausen einfach nicht los. Gegen Germania Leer mussten gleich fünf angeschlagene Spieler ausgewechselt werden, trotzdem holte das Team einen Punkt.
14.11.2021, 20:44
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
VfL Wildeshausen trotzt dem Verletzungspech und erkämpft Punkt in Leer
Von Christoph Bähr

Verletzungsbedingte Auswechslungen gehören im Fußball dazu, aber was der VfL Wildeshausen am Sonntag erlebte, hat Seltenheitswert. Gleich fünf Spieler mussten im Laufe der Landesliga-Partie beim VfL Germania Leer angeschlagen vom Platz, sodass die Krandelkicker die letzten zehn Minuten sogar in Unterzahl bestritten. Trotz der Widrigkeiten erkämpften sich die Wildeshauser beim Schlusslicht Leer ein 2:2 (1:1), und Trainer Marcel Bragula betonte: "Vor dem Spiel wäre ich mit einem Unentschieden nicht zufrieden gewesen, aber nach diesem dramatischen Verlauf können wir damit gut leben."

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 1. Monat gratis
  • Jederzeit kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

ZUM VALENTINSTAG LESEN DIE LIEBSTEN MIT

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer zum Preis von WK+ Basic
  • 1. Monat gratis, dauerhaft günstig
  • Jederzeit kündbar

Für 14,90 € 8,90 € mtl.

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren